PREV
NEXT

40. Internationale Ballontage in Château-d’Oex

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Wir freuen uns, mit Ihnen ein paar unvergessliche Stunden in Château-d'Oex verbringen zu dürfen. Nachfolgend erhalten Sie alles Wissenswertes zu Ihrer Ballonfahrt.

Anmeldebestätigung

Programm, Dienstag 30. Januar 2018

  • ab 08.30 Uhr    Empfang im Hospitality-Village mit Kaffee und Gebäck
  • 09.45 Uhr         Start zur Ballonfahrt
  • 12.30 Uhr         Mittagessen im Hospitality-Village

Die wichtigsten Informationen zur Ballonfahrt finden Sie im Beilageblatt. Bei unsicherer Wetterentwicklung können Sie sich am 29. Januar 2018 ab 17.00 Uhr bei Frau Anne-Sophie Gschwind (Tel. 079 418 31 30) über die Durchführung informieren. Den definitiven Entscheid zu Ihrer Ballonfahrt erhalten Sie am Durchführungstag  um ca. 9.00 Uhr vor Ort.

Für Fragen oder Auskünfte steht Ihnen Frau Anne-Sophie Gschwind (Tel. 058 458 75 48) gerne zur Verfügung.

Internationale Ballonwoche vom 27.1. – 4.2.2018 in Château-d‘Oex

Informationen für Ballonpassagiere

Wetter

Eine Ballonfahrt kann nur unter guten Flugwetterbedingungen (richtige Windgeschwindigkeit, kein Niederschlag, wolkenfrei ) sicher durchgeführt werden, eine langfristige Planung ist deshalb schwierig. Jeden Morgen werden die Piloten am Briefing von einem Meteorologen zum aktuellen Wettergeschehen informiert. Erst nach diesem Briefing wird entschieden, ob eine Ballonfahrt stattfinden kann. Alle Passagiere werden über die Entscheidung nach dem Briefing informiert.

Ballonfahrt

Jede Ballonfahrt wird individuell aufgrund der Wettersituation und der mitfahrenden Passagiere geplant und durchgeführt. Eine richtige Ballonfahrt ist mehr als nur ein kurzer Sprung oder ein Rund­flug – jede Ballonfahrt ist ein kleines Abenteuer. Gemeinsam wird dann der Heissluftballon in ca. 30 Minuten aufgerüstet und startklar gemacht. Das Ziel ist unbekannt, denn der Wind allein bestimmt Richtung und Geschwindigkeit des Ballons. Der Pilot kann nur indirekt Einfluss auf den Kurs nehmen, indem er den Ballon durch Steigen oder Sinken in eine andere Luftströmung bringt. Dem Fahrer des Rückholfahrzeugs wird über Funk die Position und der Lande Ort mitgeteilt. Nach der Landung wird der Ballon gemeinsam wieder verpackt und im Anhänger verstaut. Ballon, Passagiere und die Balloncrew kehren mit dem Auto wieder zum Ausgangspunkt zurück.

Kleidung und Ausrüstung

Wichtig sind gute, feste Schuhe. Kleidung am besten sportlich, der Jahreszeit entsprechend. Weil sich der Ballon immer mit dem Wind bewegt ist es im Korb immer windstill und auch im Winter nicht ex­trem kalt. Unbedingt Sonnenbrille, Foto- oder Videokamera, Fernglas, Identitätskarte oder Pass mit­nehmen. Es wird allgemein ein guter Gesundheitszustand erwartet.

Anmeldung / Ablauf

Bei unsicherer Wetterentwicklung können Sie sich am Vortag ab 17.00 Uhr bei Frau Anne-Sophie Gschwind (Tel. 079 418 31 30) über die Durchführung informieren. Den definitiven Entscheid zu Ihrer Ballonfahrt bekommen Sie am Durchführungstag  um ca. 9.00 Uhr vor Ort.

WERDE TEIL DES VITOGAZ UNIVERSUMS

EXKLUSIV FÜR ABONNENTEN: Persönliche Tipps und Inspirationen Besondere Angebote Geheime Rabatt-Aktionen …und weitere Überraschungen!

Der VITOGAZ Newsletter wird dir monatlich zugesendet. 

Gutscheinset für Skitickets im Wert von CHF 112.00 zu gewinnen!

Erleben Sie grenzenloses Skivergnügen mit dem Skiticket-Gutscheinset von Ticketcorner. Gültig in rund 70 Skidestinationen in der ganzen Schweiz. Wir verlosen 15 Skiticket-Gutscheinsets im Wert von je CHF 112.00.

Diese Skiticket-Gutscheinsets enthalten je einen Gutschein im Wert von CHF 100.00 sowie 2 Ticketcorner Skicards im Wert von CHF 12.00. Mit dem Gutscheincode laden Sie online direkt die Skicard und müssen so nie mehr an der Bergbahnkasse anstehen. Wir wünschen viel Glück und viel Ski-Spass!

Der VITOGAZ Newsletter wird dir monatlich zugesendet. 

OBEN

Send this to a friend