Wenn der Nachbar zweimal klingelt

Nachbarn sind eine ganz besondere Spezies Mitmenschen. Mal scheinbar gleichgültig, mal neugierig interessiert, mal freundschaftlich verbunden beobachten sie alles, was auf Ihrem Grundstück vor sich geht. Und nicht selten werden dann Fragen gestellt, Interesse bekundet, Ratschläge erteilt und im besten Fall auch Hilfe angeboten. Besonders dann, wenn auf Ihrem Grundstück Seltsames vor sich geht.

Schaufeln Sie ein Grab?

Nicht selten wird diese Frage gestellt, wenn sich Hauseigentümer daran machen, in ihrem Garten ein Loch zu buddeln. Gross genug für das Verscharren einer Leiche und doch ganz anders geplant. So kann dieses Loch beispielsweise die Vorbereitung für die Errichtung eines VITOGAZ Flüssiggastankes sein. Die gibt es sowohl in der Ausführung als erdverlegter Tank oder als oberirdischer Gastank. Die einfachste Aufstellvariante ist der oberirdische Gastank. Dafür sind Streifenfundamente erforderlich, die dem Gastank die notwendige Standsicherheit bieten. In diesem Fall fällt der Aushub relativ gering aus, so dass die Bedenken Ihres Nachbarn schnell beseitigt werden können.

Etwas aufwändiger ist dann schon das Einbringen eines erdverlegten Gastankes. Dann muss das Loch entsprechend größer und tiefer ausfallen. Mit Sicherheit könnten Sie damit sogar ein Familiengrab errichten. Nehmen Sie dem Nachbarn einfach seine Bedenken, in dem Sie ihn über Ihr Vorhaben aufklären. Natürlich schliesst das weitere Fragen nicht aus, macht aber Ihr Bauvorhaben für die Nachbarn auch noch interessanter.

Beide Varianten haben Ihre Vorteile. Während der oberirdische Gastank nur wenig Vorbereitungsarbeiten braucht und schnell aufgestellt ist, bietet der erdverlegte Gastank den Vorteil der „Unsichtbarkeit“. Lediglich ein Revisionsdeckel bleibt sichtbar und Sie können die Fläche über dem Tank fast wie gewohnt weiternutzen.

Wundern Sie sich also nicht, wenn Ihr Nachbar doch einmal klingelt und wissen will, wofür Sie dieses Loch im Garten buddeln.

Wenn der Nachbar zum zweiten Mal klingelt

Dann kann es sein, dass er sich über die Funktion Ihrer Esse wundert. „Ist denn Ihre Heizung defekt?“, könnte eine interessierte Frage sein. Denn mit einer modernen Flüssiggasheizung sind Rauchschwaden passé. Nur an kalten Tagen wird eine kleine Dampffahne Ihrem Schornstein entweichen. Und das, obwohl Sie voll heizen, Warmwasser erzeugen oder vielleicht sogar ein Gas-Blockheizkraftwerk betreiben.

Flüssiggas ist nämlich ein äusserst effizienter Energieträger, der nicht nur mit wenig Abgasen verbrennt, sondern auch eine hohe Energieausbeute erbringt. Das macht Heizen und Kochen mit Gas nicht nur praktisch und umweltschonend, sondern bei richtiger Nutzung auch preiswert. Zumal selbst die Abgasführung weniger kompliziert ist als bei der Verbrennung von Festbrennstoffen. Dank moderner Heizanlagen mit Brennwerttechnik fällt die Abgasführung im Durchmesser sehr gering aus und kann sogar seitlich am Haus entlang geführt werden.

Wundern Sie sich also nicht, wenn der Nachbar zweimal klingelt und genau wissen will, was da bei Ihnen los ist.

Wenn der Nachbar dann nochmal klingelt

… will er vielleicht wissen, was der ganze Spass mit Flüssiggas kostet. Offenbar haben Sie mit Ihrer Entscheidung für das Heizen mit Flüssiggas sein Interesse geweckt und er will es jetzt ganz genau wissen. Wenn Sie Kunde von VITOGAZ sind, brauchen Sie sich für die Antworten nicht zu schämen. Gasheizen mit VITOGAZ ist nämlich nicht nur sauber, effizient und sparsam, sondern auch kostengünstig.

Dazu geniessen Sie als VITOGAZ Kunde das volle Serviceprogramm und profitieren auch von der Expertenberatung durch erfahrene Spezialisten. Wenn Sie möchten, nutzen Sie VITOGAZ nicht nur zum Heizen, sondern auch zum Kochen und Backen, vielleicht auch für den Grill, die Beheizung von Terrasse und Gartenhaus und für das Wohnmobil. Und wenn Sie von den Vorzügen von VITOGAZ vollkommen überzeugt sind, rüsten Sie auch Ihr Auto auf LPG-Gas um, das Sie an über 60 Tankstellen in der Schweiz auch von VITOGAZ erhalten können.

Dann hat Ihr Nachbar mindestens noch einen Grund bei Ihnen zu klingeln und neugierig nach dem letzten Stand der Dinge in Sachen VITOGAZ zu fragen. Antworten Sie ihm doch einfach!

OBEN

Send this to a friend